www.jazzdrumming.de
 
www.jazzdrumming.de
 

home / biographie

 











deutsch | english

 

Ernst Bier - Biographie

 
 

geboren in Barntrup / Lippe

Studium

  • 1975 - 77: Studium bei Billy Brooks
    (Swiss Jazzschool, Bern)
               
  • 1982 - 85: Privatstudien in New York bei Charlie Persip
    und Vernell Fournier
     
  • 1985: Masterclass bei Elvin Jones
    (Atlantic Center for the Performing Arts, Florida)
     

Lehrtätigkeit

  • 1977 - 79: Dozent an der PH Göttingen für Schlagzeug und improvisierte Musik
     
  • 1978 - 80: Dozent für Schlagzeug an der HdK Kassel
     
  • 1982: Dozent für Schlagzeug beim Jazzmobile Workshop
    (Amhurst, Mass., USA)
     
  • seit 1992: Leiter des Living School Workshops , Berlin; zusammen mit dem Saxophonisten Mack Goldsbury
     

 

Foto: Mehmet Dedeoglu

 

Tätigkeit als ausführender Musiker

  • 1977 - 82: Leiter der Band Just Friends
     
  • 1979 - 82: Schlagzeuger im Trio des belgischen
    Gitarristen Paolo Radoni
     
  • 1980 - 82: Schlagzeuger im Trio des ungarischen
    Gitarristen Attila Zoller

 

bis dahin war Ernst Bier auch zu hören mit:

 

 

 

 

Allan Praskin, Lee Harper, Harry Sokal, Rudi Wilfer, Lou Blackburn, Matthias Schubert, Don Friedman, Chet Baker u.v.a.

 

  • 1982: Übersiedlung nach New York
     
  • 1982 - 83: Schlagzeuger der Hausband des Jazzclubs Blue Note, New York unter der Leitung von Ted Curson
     
  • 1982 - 84: Konzerte und Tourneen mit dem Attila Zoller Trio
     
  • 1983 - 86: Schlagzeuger der New Yorker Steptanz-Company
    'New York City Tapworks'
     
  • seit 1984: Schlagzeuger des Perry Robinson Quartet
     
  • 1985: Europa Tournee mit dem American Tapdance Festival
     

 

Außerdem zahlreiche Konzerte und Tourneen mit:

Bob Mover, Junior Cook, Ron McClure, Ricky Ford, Ray Anderson, Reggie Workman, Lester Bowie u.v.a.

 

  • 1987: Übersiedlung nach Köln
     
  • 1987- 92: zahlreiche Konzerte und Tourneen mit dem Perry Robinson Quartet in Europa und USA
     
  • 1988 - 90: Produzent und Schlagzeuger der Sweet Georgia Brown Tapdance Show
     
  • 1989: Tournee mit dem Dave Pike / Charles McPherson Quintet

 

Außerdem zahlreiche Konzerte und Tourneen mit:

 

 

 

 

Gene 'Mighty Flea' Connors, John Marshall, Rainer Winterschladen, Klaus König, Simon Nabatov, Ed Schuller u.v.a.

 

Video 1996

 

  • 1992: Übersiedlung nach Berlin
     
  • seit 1992: zahlreiche Konzerte und Tourneen mit dem Perry Robinson Quartet in Europa und USA
     
  • seit 1993: Schlagzeuger des Christoph Adams Trio
     
  • 1993 - 98: Schlagzeuger des Felix Wahnshuffle Trio
     
  • 1994 - 98: Schlagzeuger der Oriental Connection
     
  • 1994: Gründung des Ernst Bier / Mack Goldsbury Quartet
     
  • 1995 - 96: Schlagzeuger der Johannes Barthelmes Group
     
  • 1996 - 99: Schlagzeuger des Billy Bang Quartet
     
  • 1997: Türkei-Tournee mit dem Önder Focan Quartet
     
  • seit 1997: Schlagzeuger der Chris Bennet Group
     
  • seit 1999: Schlagzeuger des Karl Schloz Trio
     
  • 2000: Gründung der Gruppe Tribesmen
     
  • seit 2001: Schlagzeuger bei Helter Skelter
    mit Helmut Joe Sachse
     
  • seit 2002: Schlagzeuger bei SIJF
    mit Önder Focan und Stefan Weeke
     
  • seit 2003: Schlagzeuger bei Enfant
    mit Uschi Brüning und E.L. Petrowsky
     
  • seit 2004: Schlagzeuger bei Amy's Threesome
  • E-Drums bei Plastikmucke
  • Schlagzeuger bei Drumbone

  • seit 2005: Schlagzeuger bei Jazz Parasites
  • Schlagzeuger beim Metro Sonic Ensemble
  • Gründung der Ernst Bier - Sonny Fortune Group

  • seit 2006: Schlagzeuger beim Independent Jazz Quartet

  • seit 2008: Schlagzeuger des Nesin Howhannesijan Trio
  • Gründung der Gruppe Swing Report

  • seit 2010: Gründung der Gruppe In Spirit
  • Schlagzeuger bei der Gruppe Der Moment

  • seit 2011: Schlagzeuger bei Maren Montauk
  • Schlagzeuger beim Friedhelm Schönfeld Quartett
  • Gründung der Gruppe Unity6
  • Schlagzeuger bei der North Atlantic Tonal Organisation
  • Schlagzeuger bei The Dyed Blondes - Tod in New York

  • seit 2012: Schlagzeuger des Agita Rando Trio
  • Gründung der Gruppe Jafricats

  • seit 2014: Gründung der Gruppe Hawking

 

Außerdem zahlreiche Konzerte und Tourneen mit:

Herb Ellis, Stefan Weeke, Larry Coryell, Armando Castagnoli, Alexander von Schlippenbach, Maciej Fortuna, Chritoph Titz, Vardan Ovsepian, Nao Takeuchi, Conny Bauer, Mathias Schubert, Rudi Mahall, Reggie Moore, Martn Lillich, Volker Schlott, Karl Berger, Ulrich Gumpert, Dan Gottschall, Uschi Brüning, Ernst-Ludwig Petrowsky, Kevin McHugh, Günther Heinz, Peter Weniger, Peter Fessler, Friedhelm Schönfeld, Rolf von Nordenskjöld, Christopher Dell, Katja Riemann, Jonas Westergaard, Magnus Schriefel, Kevin Burrell, Helmut Forsthoff, Bucky Pizzarelli, Howard Alden, Mike Magnelli, Eric Doney, Regis Molina, Gerhard Gschlößl, Rolf Kühn, Sonny Fortune, Piotr Wojtasik, Christian Brückner, Scott Hamilton, Ibadet Ramadani, Max Nauta, Uli Kempendorf, Jason Liebert, Benny Lackner, Nikolas Neuser, Jonathan Robinson, John Tchicai, Nils Landgren, Herb Geller, Kelvin Sholar, Don Friedmann, Leszek Możdżer, Nigel Kennedy, Alan Skidmore, Jalalu Kalvert Nelson, Ernie Odom, William Parker u.v.a.

weitere Referenzen (Festivals, TV-Auftritte): [mehr]

 

 
      top


Fotos: Mehmet Dedeoglu

 

 

 

 


mail: ernst.bier@jazzdrumming.de
 

  created by jazzdimensions